Unsere kulinarische Philosophie

Saarländisch, regional, saisonal mit französischem Einfluss

Der Küche vom Restaurant Blockhaus Warndt ist ein Punkt besonders wichtig: Dem Gast soll es schmecken! Das Essen soll jedoch nicht nur ein Genuss sein. Es soll auf so angenehme Art sättigen, dass man anschließend ohne Probleme noch zwei Stunden wandern kann. Aber auch Gäste, die einfach nur entspannen wollen und nach dem Essen wieder nach Hause fahren, sollen sich wohl fühlen. Die Speisekarte bietet deshalb eine ausgewogene Mischung aus Hausmannskost, leichter internationaler Küche und eleganten französischen Speisen an.

Eine besondere Vorliebe hat das Haus allerdings für saarländische Spezialitäten. Die saarländische Küche ist eine außergewöhnliche Küche, die aus einer historisch einmaligen Mischung von Einflüssen entstand. Natürlich hat Frankreich seine Spuren hinterlassen. Aber auch die Tatsache, dass es im Saarland viele Gruben und Industriebetriebe gab, hat die Kost nachhaltig geprägt. Die Gerichte mussten satt machen, günstig sein – und trotzdem durchaus auch höhere kulinarische Ansprüche erfüllen. Kartoffeln und Bohnen spielen in vielen saarländischen Gerichten eine große Rolle. Der bekannteste Botschafter des Saarlands ist allerdings der Schwenker, der noch vor fünfzehn Jahren nur im Südwesten Deutschlands bekannt war. Nun wird er immer beliebter, und nicht nur im Saarland wird heute das Fleisch „geschwenkt“ statt gegrillt. Berühmte saarländische Gerichte sind die „Geriwwelde“, die „Kärscheplotzer“ und die „Dibbelabbes“.

Sie wissen nicht, was das ist? Keine Angst! Es schmeckt hervorragend!

Für alle Nicht-Saarländer ein kleines Wörterbuch:

  • Dibbelabbes: Kartoffelpfanne
  • Gefillde: mit Flesich gefüllte Klöße, werden mit einer Speck-Sahne-Sauce oder Sauerkraut serviert
  • Viezsüppchen: Suppe mit Apfelwein
  • Hoorische oder Geriwwelde – längliche Kartofellklöße
  • Kärscheplotzer – Kirschkuchen
  • Bibbelschesbohnesupp oder schnibbelches Bohnesupp – Suppe aus grünen Bohnen
  • Zwiwwelschmeer – Hackfleisch-Leberwurst-Pfanne
  • Grumbeerkischelscher – Kartoffelpuffer
  • Grumbeersupp – Kartoffelsuppe
  • Schwenker – Schweinekotelett (Halsgrat-Stück), eingelegt und auf dem Schwenkgrill gebraten

Gut bürgerlich, saarländisch, französisch, international

Im Restaurant Blockhaus Warndt haben wir uns auf die gut bürgerliche Küche und auf die saarländische Küche spezialisiert. Da wir nicht nur regional, sondern auch saisonal kochen, können wir nicht alle Spezialitäten zu jeder Jahreszeit versprechen. Aber Sie können sicher sein, dass Sie auf der Speisekarte eine schöne Auswahl an schmackhaften saarländischen Spezialitäten finden werden. Wer mehrere Spezialitäten testen will, findet die „Saarländische Platte“ auf der Speisekarte, auf der beispielsweise neben „Dibbelabbes“ auch „Hoorische“ und ein paar andere interessante Gerichte zu finden sind.

Eine weitere Spezialität des Hauses sind selbstgemachte Spieße, die an Grillabenden im Sommer durchaus auch über dem offenen Grill gebrutzelt werden. Da das Blockhaus in unmittelbarer Nähe zum Weiher steht, ist frischer Fisch ein fester Bestandteil der Speisekarte. Außerdem gibt es natürlich auch einige Spezialitäten, an denen die Nähe zu Frankreich deutlich zu erkennen ist. Chateau Briand oder Entrecote gehören zu den typischen Fleischgerichten. Natürlich finden Sie aber auch internationale und italienische Pasta- und Salatgerichte.

XXL für den ganz großen Hunger!

Egal, ob Ausflug des Wandervereins oder Familienfest: Einige haben immer mehr Hunger als alle anderen. Für diese Gäste haben wir XXL-Gerichte. Überhaupt ist es Familie Huber vom Restaurant Blockhaus ausgesprochen wichtig, dass sich jeder Gast rundherum wohlfühlt. Es gibt fleischlose Gerichte für Vegetarier, kleinere Portionen für Kinder und eben auch XXL-Gerichte für alle mit dem großen Hunger.

Wer das Besondere liebt, kann bei der Tischreservierung außerdem nach Wild fragen. Dann stellen wir Menükreationen mit Wild vom örtlichen Jäger zusammen. Da das Angebot vom Jagdglück des Jägers abhängig ist und von Jahreszeit zu Jahreszeit und sogar von Woche zu Woche wechselt, bieten wir unsere Wildmenüs nur bei spezieller Anfrage an.

Zusätzlich zur festen Karte bietet das Restaurant Blockhaus eine täglich wechselnde Karte an. Sie basiert auf dem täglich wechselnden Angebot frischer Zutaten und ist völlig auf die Wünsche und Bedürfnisse von Wanderern und Spaziergängern eingestellt.

Für Sonntagsausflügler und für das besondere Wochenend-Highlight gibt es ein edles 5-Gänge-Menü. Dieses Menü wird jeden Sonntag anders gestaltet und ist ebenfalls saisonal und regional. Warum also nicht einmal am Sonntag die Seele baumeln lassen und nach einem ausgiebigen Spaziergang im Wald ein festliches Menü genießen? Wir beraten Sie gerne, wenn Sie die passenden Weine dazu wählen wollen. Unser Menü ist typischerweise ein kleiner, kulinarischer Streifzug durch das benachbarte Frankreich mit Ausflügen in die heimische oder internationale Küche. Da das Restaurant Blockhaus Warndt am Sonntag jedoch ein besonders beliebtes Ausflugs- und Wanderlokal ist, bitten wir auf jeden Fall um eine Tischreservierung!

Auf einen Blick

Die Philosophie des Restaurants Blockhaus Warndt spiegelt sich in der Speisekarte wieder. Die Speisekarte ist deshalb

  • regional
  • saisonal
  • gut bürgerlich
  • saarländisch
  • französisch
  • international
  • vielfältig für sowohl den kleinen als auch für den großen Hunger
  • abwechslungsreich und individuell
  • bescheiden und anspruchsvoll zugleich

Anschrift

Restaurant Blockhaus
Mühlenweg 3
66352 Großrosseln

Kontakt:
Telefon: 06809 180728
E-Mail: info@blockhaus-saarland.de

Öffnungszeiten:

Montag - Sonntag 11 Uhr bis 22 Uhr
durchgehend warme Küche.

Reservierungen bis 20 Uhr

An Feiertagen immer geöffnet

 

Kontaktformular:

Kontaktformular
Share This